SLO ENG DE SLO ENG DE
DIE ASHFORD-FORMEL
www.ashfordformula.com AF ist eine farblose, transparente Flüssigkeit, die in den Beton eindringt und ihn schützt, konserviert und festigt. Die Ashford-Formel dringt effektiv in die Betonoberfläche ein und verbindet die Betonkomponenten in eine harte und widerstandsfähige Mischung. Die Dichte wird erhöht und der Beton wird somit härter und feuchtigkeitsbeständiger. Der Verdichtungs- und Abdichtungsprozess wird durch ein konsistentes Pflegeprogramm noch effektiver. Die Reinigung von AF-behandelten Betonböden ist unkompliziert, wirtschaftlich und schafft glänzend saubere Böden. Der Glanz wird durch regelmäßige Reinigung nur noch intensiver.
Im Gegensatz zu anderen Oberflächenbeschichtungen gibt es bei AF keine Befürchtungen, dass die Oberflache abschält, dass Luftblasen im Beton entstehen, oder dass sie die Beschichtung erneuern oder sogar vollständig ersetzen müssten.
EIGENSCHAFTEN VON AF: VERSCHLIESSUNG / VERDICHTUNG
AF schließt Materialien die auf Portlandzement, Beton und anderen Stoffen basieren zu einer Mischung zusammen, die wesentlich kompakter und weniger porös als üblicher Beton ist. Im Gegensatz zu anderen sich ablösenden Beschichtungen penetriert AF in das Beton und verschließest die Poren von innen. So verwandelt AF den Beton in eine harte und verdichtete Masse. AF verhindert das Aufnehmen von Flüssigkeiten (Wasser, Öl und andere Verunreinigungen), die der Beton sonst absorbieren würde.
Der Ashford-Schutz verbindet Portlandzement, Beton und andere Materiale zu einer Mischung, die härter ist als das poröse Material aus dem normalerweise Beton hergestellt wird. VERSCHLEISSFESTIGKEIT
AF macht den Betonboden verschleißfest. Tests haben gezeigt, dass ein mit der AF Formel bearbeiteter Betonboden schon 30 Minuten nach Behandlung um 32% widerstandsfähiger ist. Mit der Zeit steigert sich diese Widerstandsfähigkeit nur noch weiter.
Der Ashford-Schutz wirkt als eine Art Ergänzung zur Betonoberfläche und als Festiger. STAUBFREI
AF bindet an sich Betonsalze und integriert sich in den Beton, somit entsteht eine staubfreie Oberfläche. Das wiederum senkt Instandhaltungskosten und schützt die Ausrüstung und die Endprodukte vor Staubteilchen. DAUERGLANZ
Nach einer gewissen Zeit entwickelt ein mit der AF Formel bearbeiteter Betonboden einen attraktiven und wachsähnlichen Glanz. Durch regelmäßige Nutzung und Reinigung werden die Flächen nur noch glänzender. Die Oberfläche ist verschleißfest und beständig. Mit Belastungen und Reinigungen poliert sich der Betonboden von selber. SCHLUSS MIT HOHEN WARTUNGSKOSTEN
Etwa 6 bis 12 Monate nach dem Auftragen auf der mechanisch geglätteten Oberfläche entwickelt der Ashford-Schutz einen glänzenden, marmorähnlichen Schimmer, der die gesamte Lebensdauer des Betons anhält. Somit entfällt weitgehend die ständige Nachbesserung des Bodens durch Urethan, Wachs, Acryl und andere teure Oberflächenschutzmittel. Da der Ashford-Schutz permanent den Beton versiegelt, können Stoffe wie Öle, Alkalien, Kalk und andere Unreinigkeiten nicht die Oberfläche durchdringen. Der Beton kann mit einem einfachen Wischlappen oder mit einer Reinigungsmaschine gereinigt werden. AUSTROCKNUNG
Der Ashford-Schutz verlangsamt das Austreten von Wasser aus dem Beton und dient somit auch als Schutz gegen Austrocknung. Durch chemische Reaktionen wird der Beton verdichtet, das Schrumpfen wird gemindert und somit wird die Entstehung von üblichen dünnen Bodenrissen vermieden. EIN MIT DER ASHFORD-FORMEL IMPRÄGNIERTER BETONBODEN: - ERHÖHT DIE VERSCHLEISSFESTIGKEIT
- BIETET SCHUTZ VOR EINER FRÜHZEITGEN WASSERVERDAMPFUNG BEI FRISCHBETON (BETONPFLEGE)
- ERMÖGLICHT EINEN SCHNELLEREN ERHÄRTUNGSPROZESS
- ABSORBIERT NICHT
- IST STAUBFREI Seit der Erfindung der Formel in 1974 in den USA hat die AF selber das Konzept der Beton-Oberflächenerhärtung kreiert und ihn in eine hoch anerkannte Industrie weiterentwickelt. Mit dem einzigartigen chemischen Prozess der Oberflächenverdichtung verbesserte die AF-Formel Millionen von Quadratmetern an Betonflächen in der ganzen Welt. Die AF ist somit weltweit als ein Standard für höchste Qualität anerkannt. Durch nur eine einmalige und dauerhafte Verdichtung sind viele Betonböden noch heute brauchbar (nach 30, 40, sogar 50 Jahren permanenter Beanspruchung). Die AF ist somit eine attraktive Lösung sowohl für den Endverbraucher als auch für Projektanten aus der ganzen Welt. ZUSÄTZLICH ZUR BEHANDLUNG
- Ein paar Tage nach der Behandlung ist die Oberfläche ausgehärtet und staubfrei. Sie haben die Wahl zwischen einem natürlichen oder einem sanft glänzenden Erscheinungsbild der Oberfläche. Beton mit Besenstrich oder mit einer rauen Oberflächenstruktur bedingt ein natürliches Flair des Bodens.
- Nach den ersten 6 bis 12 Monaten ist der Boden noch nicht vollständig versiegelt. So können verschiedene Flüssigkeiten eindringen. Solange der Prozess der Versiegelung noch nicht vollständig abgeschlossen ist, können am Boden schneller Flecken entstehen. In dieser Zeit muss der Boden geschützt werden. Eine Reinigung mit chemischen Reinigungsmitteln kann den Boden ein wenig aufhellen und die Flecken meistens auch beseitigen, beschleunigt zusätzlich aber auch den Versiegelungsprozess.
- Dichte und Festigkeit des Bodens werden vergrößert. Achten Sie darauf, dass sich während des Prozesses der Boden nicht beschädigt.
- Das Auftreten des Glanzeffektes kann durch Glättung mit Filz oder durch tägliche Reinigung mit Reinigungsmaschinen beschleunigt werden.
- Die geglättete Oberfläche entwickelt den typischen Glanz 3 bis 6 Monate nach der Behandlung.
- 12 Monate nach der Behandlung bildet sich ein harter Oberflächenschutz. Der Prozess gilt als abgeschlossen, wenn eine schmutzabweisende und feuchtigkeitsbeständige Oberfläche gebildet wird. LINK
www.ashford.com GARANTIE
Concrete Distribution, Inc. bietet bei AF mit 20 bis 25 Jahren die längste Garantiezeit in dieser Industriebranche. Mit einer Tradition, die bis ins Jahr 1940 reicht, kann Concrete Distribution eine lange Garantie anbieten, da ihr Produkt schon seit mehr als 50 Jahren auf dem Markt ist und trotz ständiger Nutzung immer noch wie neu aussieht. Im Gegensatz zu anderen Oberflächenbeschichtungen gibt es bei AF keine Befürchtungen, dass die Oberfläche abschält, dass Luftblasen im Beton entstehen, oder dass sie die Beschichtung erneuern oder sogar vollständig ersetzen müssten

     T +386 (0)2 61 61 888    M +386 (0)41 65 07 59    E info@sgdstrdin.si

SGD STRDIN